Branding

This is a debugging block

Menu

This is a debugging block

Contenu

This is a debugging block

21.8.14 | 13.00-18.00 Uhr | ETH Zürich

Brandschutz an Stahlbetonbauteilen

Nach dem Erfolg der SIA Tagungen in 2009 und 2011 bietet die Fachgruppe für Brückenbau und Hochbau erneut eine Tagung zum Thema „Brandschutz an Stahlbeton“ an. Die Fachgruppe freut sich, dass sie für diese Veranstaltung Referenten sowohl aus der Forschung als auch aus der Industrie gewinnen konnte. Die Tagung unterteilt sich in drei Themenbereiche. Zunächst wird in zwei Referaten auf aktuelle Forschungsergebnisse zu Beton bei hohen Temperaturen eingegangen, wobei Hinweise für die Baupraxis gegeben werden. Im zweiten Themenbrereich wird auf den aktuellen Stand der Normung in der Schweiz für Bauteile aus Stahlbeton im Brandfall eingegangen. Der dritte Themenbereich behandelt aktuelle Erfahrungen aus der Industrie. Zunächst präsentieren zwei Referenten Beispiele aus der Baupraxis, wo an unterschiedlichen Bauwerken der Nachweis der Brandsicherheit von Stahlbetonbauteilen durch innovative Konzepte geführt werden konnte. Im Weiteren wird auf Stützen aus Stahlbeton im Brandfall eingegangen. Bei diesem wichtigen Thema werden unterschiedliche Möglichkeiten und Versuchsergebnisse gezeigt, wie der geforderte Feuerwiderstand von Stützen sicherzustellen ist.

Diese Tagung richtet sich an Ingenieure, Architekten und Fachplaner sowie Eigentümer, welche sich über aktuelle Entwicklungen von Beton bei hohen Temperaturen informieren möchten. Der Tagungsband enthält Hinweise und Informationen zu den verschiedenen Themen.

Referenten

  • Lukas Bäurle, SACAC Schleuderbetonwerk AG, Lenzburg

  • Christoph Berger, Emch+Berger AG, Bern

  • Walter Borgogno, Borgogno, Eggenberger+Partner AG, St. Gallen

  • Mario Fontana, ETH Zürich

  • Carlo Galmarini, Walt+Galmarini AG, Zürich

  • Eike Klingsch, ETH Zürich

  • Christoph Ruch, Alphabeton AG, Büron

  • Volker Wetzig, VersuchsStollen Hagerbach AG, Flums Hochwiese

Tagungsort:

ETH Zürich, Hönggerberg / HCI J3 Vladimir-Prelog-Weg 1-5/10

8093 Zürich

Anmeldung bis 25. Juli 2014

Anmeldeformular siehe unter download