Branding

This is a debugging block

Menu

This is a debugging block

Contenu

This is a debugging block

20.8.20 | 16.15-18.30 Uhr | Chur

BAUSTELLENBESICHTIGUNG Neubau Rad- und Fussgängerbrücke Welschdörfli

Zur Entlastung des Verkehrs im Welschdörfli und der besseren Durchwegung der Altstadt mit dem Langsamverkehr erstellt die Stadt Chur eine neue Rad- und Fussgängerbrücke über die Plessur. Der Brückenüberbau in Stahlbauweise besteht aus einem im Grundriss S-förmig gekrümmten, schlanken Fahrbahnträger in Kombination mit einem diagonal über den Fahrbahnträger gespannten, im Querschnitt dreieckförmigen Bogen. Der in den Kämpferfundamenten eingespannte Bogen weist eine Spannweite von ungefähr 62 m und eine Pfeilhöhe von ungefähr 14 m auf, wobei der Bogen ungefähr 9,5 m über die Fahrbahn ragt. Der Fahrbahnträger weist eine Gesamtlänge von ungefähr 77 m auf, wobei dieser im Feldbereich mit Seilen am Bogen aufgehängt wird, während die Trägerenden monolithisch mit den Widerlagerkonstruktionen verbunden sind.

Treffpunkt : Hotel Chur, Welschdörfli 2, CH-7000 Chur

16:15 Uhr Referate

  • Einleitung: Roland Arpagaus, Stadtingenieur Chur, Bauherr

  • Projektvorstellung: Dr. Thomas Jäger, Bänziger Partner, Chur, Projektverfasser

17:15 Uhr

  • Rundgang / Baustellenbesichtigung

  • Anschliessend an die Führung sind Sie zum Apéro im Hotel Chur eingeladen.

Anmeldung bitte bis 10. August 2020 (Anmeldeformular unter Download)